Wappen

Drei goldene Äpfel für die Töchter

Auf blauem Grund prangen drei goldgelbe Äpfel, gehalten von einem silberweissen Zweig mit zwei silberweissen Blättern. Der zweite Patron unserer Pfarrkirche, der heilige Nikolaus von Myra, wird oft mit drei goldenen Äpfeln dargestellt, die er auf einem Teller trägt. Zur Ehre dieses Kirchenpatrons soll unser Gemeindewappen entstanden sein, wobei aber über die Entstehungszeit nichts Näheres bekannt ist. 

Dem hilfsbereiten Nikolaus von Myra soll nach der Legende mit den drei Äpfeln eine ganz seltsame Rettungsaktion gelungen sein. Ein in Not geratener Vater beabsichtigte, seine drei hübschen Töchter an reiche Freier zu verheiraten, um damit aus seinen finanziellen Schwierigkeiten herauszukommen. In ihrer Herzensnot baten die unfreiwilligen Bräute den Bischof von Myra um Hilfe. Nächtlicherweise liess dieser drei grosse, goldgelbene Äpfel durchs Schlafkammerfenster der drei Mädchen kollern. Mit diesem unerwarteten Schatz konnte der Vater seinen finanziellen Verpflichtungen nachkommen und die drei Bräute loskaufen. Nebst dem Gemeindewappen erinnert uns auch die alljährliche Nikolausbescherung an die tatkräftige Nächstenliebe unseres zweiten Kirchenpatrons.

Gemeinde Schattdorf | Dorfplatz 1 | 6467Schattdorf
Tel.: +41 41 874 04 74 | Fax: +41 41 874 04 75
E-Mail: info(at)schattdorf.ch