Feuerwehr

Sicherheit im Ernstfall

Die Feuerwehr probt mehrmals jährlich den Ernstfall.
Die Feuerwehr probt mehrmals jährlich den Ernstfall.
Unser eigenes Feuerwehrlokal in Schattdorf
Unser eigenes Feuerwehrlokal in Schattdorf

In Schattdorf leisten rund 60 Frauen und Männer Feuerwehrdienst. Auf dem Haldi sind es über 20 Freiwillige. Dienstpflichtig sind alle Schattdorferinnen und Schattdorfer zwischen dem 20. und 50. Altersjahr. Wer keinen Feuerwehrdienst leistet, bezahlt einen jährlichen Feuerwehrpflichtersatz.

Die Schattdorfer Feuerwehr verfügt über gut ausgebildetes Personal und eine zeitgemässe Infrastruktur. In interessanten Proben werden die Feuerwehrleute in die diversen Sachgebiete eingeschult, um im Ernstfall gewappnet zu sein.

Um die jährlichen, altersbedingten Abgänge zu kompensieren, sind wir auf Nachwuchs angewiesen. Wenn Sie gesund und körperlich fit sind, gerne im Team arbeiten und bestrebt sind, sich fortzubilden und Neues zu lernen sowie die Kameradschaft zu pflegen, dann sind Sie bei uns richtig. Wir proben durchschnittlich 6 Mal à 2 Stunden im Jahr. Diese finden vorwiegend abends statt.

Was erwartet Sie in der Feuerwehr von Schattdorf und Haldi:

  • eine tolle Kameradschaft und geselliges Zusammensein
  • interessante Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Sold und Lohnausfallentschädigungen bei Ernsteinsätzen
  • Erlass der Feuerwehrsteuer nach Erfüllung der Pflichtübungen
  • Aufstiegsmöglichkeiten (Beförderungen)

Feuerwehrkommando

Robert Scheiber            
Kommandant

Geilenbielstrasse 2      6467 Schattdorf           079 664 59 78

Bruno Bär
Kommandant Stv.

Baumgärtli 36467 Schattdorf079 311 64 67
Martin Gisler
Kommandant Haldi
Sodberg 36469 Haldi079 452 45 13

Dokumente

Wespen- und Schädlingsbekämpfung

Die Feuerwehr Schattdorf hilft bei Wespen und anderen Schädlingen im Wohnbereich.

Wespennester entstehen an trockenen und abgedunkelten Orten. In der freien Natur ist dies oft ein hohler Baumstamm, in Wohnbereichen sucht sich die Wespenkönigin für ihr Nest meist einen Dachboden, einen Schuppen oder einen Rollladenkasten.

Wer ein Wespennest nicht selber entsorgen kann oder will, sollte auf den Rat von Experten vertrauen und die Feuerwehr Schattdorf engagieren. Die Dienstleistung der Feuerwehr sind kostenpflichtig. Für den Einsatz wird Minium CHF 80.00 Franken zuzüglich Bekämpfungsmittel verrechnet.

Anfragen bitte direkt an Robert Scheiber, Kommandant der Feuerwehr Schattdorf, Mobile: 079 664 59 78, richten. 

 

 

Gemeinde Schattdorf | Dorfplatz 1 | 6467Schattdorf
Tel.: +41 41 874 04 74 | Fax: +41 41 874 04 75
E-Mail: info(at)schattdorf.ch